Kategorie: Buchrezensionen

Der Miesepups hat da was. Eine FORTSETZUNG!

Bei “Was-im-Gesicht-haben” habe ich bis jetzt immer an den Nudelsketch von Loriot gedacht. Aber dann haben Kirsten Fuchs und Cindy Schmid die Fortsetzung vom Miesepups geschrieben, und jetzt kann der zukünftige Leiter der Einkaufsabteilung sich aber sowas von gehackt legen: AB SOFORT IST NÄMLICH DER MIESEPUPS DER BOSS VON ALLEM, WAS IM GESICHT PASSIERT!   Fuchs, Kirsten: Der Miesepups hat was… Read more →

Wissen minus Klugscheissen macht gute Bücher!

In unserem Wohnzimmer liegt immer sehr viel rum. Vor allem Bücher. Die meisten verteile ich regelmäßig wieder in die Kinderzimmer, aber es gibt welche, die im Wohnzimmer eine speziellen Platz haben, und zwar einen, an den die Kinder nicht rankommen. In diesen Büchern wird Wissen vermittelt. Aber nicht so, dass jemand sehr Unsympathisches den Kopf aufsägt und eine Dose “Geschichte… Read more →

Mit Kindern kochen – und jetzt sogar essen.

  Sagen wir mal so: Meine Kinder rufen beim Essen eher um Hilfe als um Nachschlag. Und diesen Auszug in einem Blogbeitrag zum Thema Kinderkochbücher zu zeigen, ist natürlich mutig. Aber tatsächlich habe ich auf meiner immer noch andauernden Suche drei Kinderkochbücher gefunden, die die ganze Familie toll finden. Das liegt ein bisschen daran, dass eines der Bücher leer ist,… Read more →