Verlosung: DER Hamburg-Reiseführer für ganz normale Familien

#### DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET UND HANNES HAT GEWONNEN####ER BEKOMMT EINE EMAIL######ICH DANKE ALLEN FÜRS MITMACHEN UND WERDE FREITAG DEN BLUMENMARKT-TIPP AUSPROBIEREN#####

 

 

 

Unsere Kinder hängen gern rum, sie mögen nicht viel laufen, stillsitzen finden sie auch nur halbsuper, sie essen teilweise schwierig und leise sein ist auch nicht so ihr Ding. Hatte ich erwähnt, dass unsere Vorschläge meist unbeliebter sind als Zitate von Jens Spahn? Leider gehen wir uns aber beim rumhängen am Wochenende gern auf die Nerven und wir sagen spätestens Sonntag gegen 14Uhr. WIESO HABEN WIR UNS NICHTS VORGENOMMEN???

Weil wir meistens nicht wissen, was wir machen sollen. Wegen all der Sachen oben. Aber jetzt haben wir gleich:

 

111 Orte für Kinder in Hamburg, die man gesehen haben muss. Clément, Daniela. Verlag: Emons (2018). 16,95 €

 

 

Daniela Clément steckt hinter dem Blog Hanse-Mamis und schreibt dort schon immer spannend und nett und gern auch mal ungewöhnliche Dinge. Jetzt hat sie für den egmont Verlag die Hamburger Ausgabe des elternfreundlichen Reiseführers geschrieben. Ich bin eigentlich nicht so ein Reiseführerfan, weil dort eben meist so viele Sachen drinstehen, wegen denen die Kinder einen Flunsch ziehen. Aber diese 111 Orte sind so wunderbar ausgewählt und beschrieben, dass niemand sagt, er oder sie will nicht mit. Es mischen sich klassische Orte mit sehr ungewöhnlichen, lustigen, schönen und so vielen Unternehmungen, dass ich tatsächlich für die Beispielseiten den Zufall entscheiden lassen musste, weil sonst zeige ich fast das ganze Buch und das sollt ihr ja viel lieber kaufen (oder weiter unten gewinnen).

 

Ein ausgezeichneter Ort, um Kinder mit Spaß zu lüften und nicht ständig zu rufen: Vorsicht, ein Auto.

Vor dem Süssigkeiten unbedingt was Gesundes essen? Nee, aber dabei zugucken, wie die Süssigkeiten gemacht werden!!

Wer unbedingt will, dass die Kinder vor den Bonschen was Vernünftiges essen: der Pizza-Automat ist the place to be. Mein Sohn wird vermutlich daneben zelten wollen.

Klettern im Kirchturm geht? Das habe ich nicht gewusst! Wie vieles in diesem Buch.

Dieses Buch ist perfekt für alle, die:

  1. Hamburg mit Kindern besuchen
  2. in Hamburg mit Kindern wohnen

Es ist wirklich gespickt mit tollen Ideen für jeden Geschmack. Toll ist auch der Tierfriedhof in Jenfeld, da war ich mal mit dem Mann. Wir hatten in der Wohnung eine tote Fliege gefunden, einen Grabstein gebastelt und “Puck, die Stubenfliege” dort beerdigt. Aber auch die Elbphilharmonie und 109 andere Orte stehen drin. Und, wie die Beispiele zeigen, ist es auch so unterhaltsam und aus ehrlicher Elternperspektive geschrieben. Ihr merkt, ich bin Fan. Und froh, denn:

Ich verlose ein Exemplar!

Schreibt einfach hier unten in einen Kommentar, was Ihr an Hamburg gutfindet und mit jeder Antwort seid Ihr bei der Verlosung dabei. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per Email benachrichtigt. Das Gewinnspiel endet am Dienstag, den 03.04.2018 um 13 Uhr. Der/die Gewinner/in wird per Email benachrichtigt und bekommt das Buch zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Barauszahlung auch und wer sich nach einer Woche nicht zurückgemeldet hat, hat sein/ihr Recht auf den Gewinn verwirkt.

 

Ich danke Dani für das Verlosungsexemplar und drücke euch die Daumen. Wir sehen uns am Pizzaautomaten.

 

  61 Replies to “Verlosung: DER Hamburg-Reiseführer für ganz normale Familien”

  1. Uli
    26.3.2018 at 10:46

    Wenn ich in Hamburg wohnen würde, hätte ich vermutlich eine Jahreskarte für das Miniatur Wunderland! Ach und für den Zoo, da man dort glaube ich Elefanten und Affen füttern darf. Wir fahren Anfang Mai für drei Tage nach Hamburg, da wäre so ein Reiseführer super.

  2. Alexandra
    26.3.2018 at 10:51

    Ich mag die großen Pötte und den Elbstrand, die Alster und Planten & Bloom, aber ich kenne alles bisher nur ohne Kinder und bin sehr gespannt, was meine Lütte dazu sagt, wenn wir das erste Mal Hamburg unsicher machen 🙂 Das Buch wäre super, damit wir nicht nur an Mamas Wunschplätzen “hängenbleiben”, liebe Grüße Alexandra

  3. Melle
    26.3.2018 at 11:02

    Was ich an Hamburg gut finde? Was kann man denn an Hamburg NICHT gut finden? 😉

  4. Frauke
    26.3.2018 at 11:07

    Ist das Stadion dabei? Wenn nicht, hefte ichn Zettel für Oma und Opa rein. Die sind das was an HH sonst noch gut ist und wo das Kind die Osterferien verbringt, womit wir wieder bei dem Buch wären! Yay!

  5. Karolina
    26.3.2018 at 11:13

    Ich finde an Hamburg gut, dass es so viele Möglichkeiten gibt, Dinge zu unternehmen und auch den Kindern zu zeigen. Und die Nähe zum Meer ist sowas von toll!

  6. Ariane Suermann
    26.3.2018 at 11:18

    Hallo, wir lieben HH komplett! Ganz besonders mögen wir die Landungsbrücken und dass man mit dem Öffi-Tagesticket Richtung Finkenwerder eine Hafenrundfahrt “gratis” machen kann! Den alten Elbtunnel! Den Spielplatz im Planten und Blomen! Die U-Bahn! Und ganz besonders unsere Freunde Andre, Alex, Clara und Elsa und Tante Sarah und ihren Mann Daniel und die Meerschweinchen! Gruß an alle!

  7. Katrin Pelk
    26.3.2018 at 11:19

    Ich finde an Hamburg toll, wie vielseitig es ist und merke, mittlerweile wo meine Kinder größer werden, dass meine Kinder noch viel zu wenig gesehen haben. Meine Kinder lieber den Elbstrand! Auch die Boberger Dünen sind immer einen Ausflug wert.

  8. Miriam
    26.3.2018 at 11:30

    Ich lebe seit 2010 in Hamburg, habe mittlerweile zwei Kinder und finde an Hamburg gut, dass wir mit den Kindern eigentlich überall mit dem HVV hinkommen. Da ist schon der Weg das Ziel.

  9. Claudia
    26.3.2018 at 11:34

    Hamburg ist und bleibt die schönste Stadt der Welt und auch wenn wir für unsere Miniglitzerkröten in den Hamburger Speckgürtel gezogen sind, möchte ich ihnen meine Verbundenheit für diese tolle Stadt von klein auf an mitgeben. und dafür ist dieses Buch wohl bestens geeignet.
    Das wird immer wieder für leuchtende Kinderaugen sorgen. <3

  10. 26.3.2018 at 11:36

    Hamburg – lange Zeit eine Hassliebe! Aber letztes Jahr haben das Kind und ich an 2 Tagen das klassische Touri-Programm durchgezogen: Dom, Miniatur-Wunderland, Elbphilharmonie, “Michel”, Landungsbrücken – und wir fanden alles herrlich! Wir werden in den Osterferien wiederkommen, dieses Mal aber wohl nur als Tagesausflug. Da wäre das Buch natürlich perfekt um weitere Ecken zu erkunden!

    Danke für die tolle Verlosung!

  11. Petra
    26.3.2018 at 11:39

    Also ich finde an Hamburg super, dass Du die Vielfalt und Möglichkeiten einer Großstadt hast, aber wenn Du willst, wie aufm Dorf Leben kannst. Jedenfalls in unserem Viertel, in den man fast jeden mit Du anspricht, die Nachbarn zurückgrüßen, man weiß dass der Junkie vorm Edeka Traubensaft liebt und der 85 Jährige Nachbar die besten Geschichten aus seiner Zeit als Sprungbrettartist auf Lager hat.

  12. Julia
    26.3.2018 at 11:56

    Einfach alles
    Vor 8 Jahren der Liebe wegen hergezogen und es nicht bereut.
    Wenn wir mit den Kindern unterwegs sind, ist es immer wie Urlaub <3

  13. Madeleine Schwalm
    26.3.2018 at 12:01

    Egal wie oft ich in Hamburg schon war, es ist immer wieder eine Reise wert.
    Ich liebe das “Weite” in dieser Stadt…von hier aus in die ganze Welt.
    Und ich bin immer wieder gerne im Dungeon und bei den Gewürzen.
    Die kleinen Seitenstaßen mit versteckten Teeläden, die dazu einladen einfach bei Regen ganze lange zu verweilen und zur Ruhe zu kommen.

    Hamburg mit Kind habe ich noch nicht probiert, würde ich mich aber gerne dran versuchen und freue mich wenn das Buch uns dabei begleitet.
    Ahoi und Liebe Grüße aus Mainz

  14. Jennifer Mohr
    26.3.2018 at 12:03

    Hallo!
    Vielen Dank für das schöne Gewinnspiel!
    Wir wohnen im Alten Land. Unser kleines Dorf gehört noch zu Hamburg.
    Wir lieben die Elbe und das Dampfer fahren. Aber ganz besonders liebt unser Sohn den DOM. Wir waren gerade erst am Samstag dort.
    Liebe Grüße

  15. Patrizia Schmitz
    26.3.2018 at 12:13

    Hamburg ist super wegen eben dieser ganzen tollen Möglichkeiten für und mit Kinder(n) 🙂

  16. Katrin Schmachtenberg
    26.3.2018 at 12:14

    Hamburg ist so super mit den Alsterkanälen und denmm vielen Grün, trotz Großstadt! Ich möchte sie im Mai meiner 5-jährigen zeigen, der Reiseführer käme zum perfekten Zeitpunkt!

  17. Isabel Risse-Marquart
    26.3.2018 at 12:16

    Ich liebe Hamburg, weil es mein Herz erobert hat, obwohl ich nie hierher ziehen wollte!

  18. Sara
    26.3.2018 at 13:21

    Eisliebe!

  19. Rudel
    26.3.2018 at 13:31

    Planten un Blomen mit dem Wasserspielplatz ist toll.

  20. Kristin Fehling
    26.3.2018 at 13:36

    Oh, mein Henri-Kind und ich würden uns sehr sehr sehr über das Buch freuen! Wir wohnen auch in Hamburg und was ich an der schönsten Stadt der Welt gut finde? Es wäre wohl leichter zu sagen, was mir nicht gefällt
    Ich liebe: die nordische Klarheit, die oft mit Arroganz verwechselt wird, unsere beiden Fußball-Zweitligisten ;), die Harburger Berge, Fischbrötchen morgens um 5 auf dem Fischmarkt, Sonntags verhunzelt zu Herr Max sneaken für den besten Käsekuchen der Welt…. und ich könnte ewig weiter aufzählen….

  21. Lauralotte die Orgel
    26.3.2018 at 14:26

    Dass man von Berlin aus gesehen schon fast am Meer und mitten in der Rike-Stadt ist! Beides schnuppert so verführerisch nach Freiheit!

  22. Luise
    26.3.2018 at 14:38

    Das schönste an Hamburg sind für mich der Hafen und der Elbstrand. Und natürlich die weltoffenen Menschen – das lernt man erst schätzen, wenn man wegzieht (insbesondere nach Bayern).
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen!

  23. 26.3.2018 at 14:44

    Hallo Rike,
    am schönsten an Hamburg ist für mich, dass meine zwei besten Freundinnen dort wohnen, so isz Hamburg immer eine Reise wert. Mit dem Reiseführer hätten wir dort auch noch neue Ziele, das wäre toll!

    Viele Grüße
    Christina

  24. Katharina
    26.3.2018 at 15:16

    Ich mag an Hamburg definitiv am meisten die Elbe, die Hamburger, die mir im Gegensatz zu andren Städten jedes Mal schon nach 2 Sekunden total sympathisch sind und natürlich Franzbrötchen.

  25. Steffi Kreft
    26.3.2018 at 15:25

    Hamburg ist einfach eine Perle und immer wieder eine Reise wert. Und ganz bald will ich das alles auch mal meiner Tochter zeigen. Und da wäre ein solcher Reiseführer natürlich bombig!

  26. 26.3.2018 at 15:47

    Ich mag an Hamburg, dass es nur 1 Stunde 10 mit dem Zug von uns entfernt ist – also nicht allzu lange um ECHTES Großstadtfeeling zu genießen. Mit den Kindern mag ich am liebsten den großen Spielplatz in Planten & Bloomen, sowas Tolles haben wir nicht für Familien!

  27. Nicole
    26.3.2018 at 16:01

    Das wäre der perfekte Reiseführer zum 70 Geburtstag für meine Mutter, die meiner Tochter mit 6 Jahren ihre Heimatstadt zeigen möchte, wenn alles klappt und schon Angst hat dass es langweilig werden könnte.

  28. Julia
    26.3.2018 at 16:17

    Auf jeden Fall nicht das Wetter! Wohnen trotzdem gern in Eimsbüttel <3

  29. Hannes
    26.3.2018 at 16:20

    Auf einer früheren Hamburg-Reise hatte sich nur der Spielplatz in der Nachbarschaft (und die Hafenrundfahrt – für 10 von 60 Minuten) als Unterhaltung bewährt.

    Reiseführer wie dieser machen Städtereisen mit Kindern aus meiner Sicht überhaupt erst möglich.

    Danke dafür!

  30. Gesche Gerdes
    26.3.2018 at 16:49

    An Hamburg ist toll: der frische Wind, die Brücken und die Schiffe, Rike Drust und die Hamburger Schule natürlich!

  31. Nina
    26.3.2018 at 20:25

    Hej, das Buch hätte ich wirklich gerne…endlich sind die Kids ansatzweise groß genug um meine Lieblingsstadt zu entdecken, aber lustlose Kinder hinter sich herzuziehen ist eben nicht das, was mich zu einem klassischen Städtetrip motiviert…der in Aussicht gestellte Besuch beim Pizza-Automaten wäre da wohl hilfreich!
    Beste Grüße von der Küste

  32. Katrin
    26.3.2018 at 20:30

    Mensch Rike, für dieses Mal kommt das ja leider zu spät.
    Aber wenn wir den gewinnen, kommen wir noch ganz oft wieder!
    Was ich an Hamburg gut finde? Also ehrlich gesagt: die Kneipen, das Bier, die Party-People.
    Und mit den Kindern lerne ich jetzt noch viel mehr Hamburg kennen! Am liebsten mit dem neu gewonnenen Reiseführer

  33. Claudia K.
    26.3.2018 at 20:59

    Ich liebe Hamburg für seine Vielfältigkeit, viele unterschiedlichen Stadtteile, Orte, bunte Ecken und vor allem viele verschiedene Menschen.

  34. Ina
    26.3.2018 at 21:11

    Wie wunderbar, auf das Buch habe ich gewartet! Wir lieben Hamburg, aber hatten noch nicht die Gelegenheit, mit dem Kind zu fahren.

    Am liebsten bin ich am Elbstrand in Altona oder schaue vom alten Elbtunnel auf diese Stadt, die so viele wunderbare Dinge zu bieten hat.

    Mit den Tips wäre das der perfekte Anlass!

  35. Rieke Hertel
    26.3.2018 at 21:20

    Was ich an Hamburg toll finde? Dass es nur 45 Minuten vom Bonner Flughafen und das Gästebett meiner Tante nur 200m von der Elbe entfernt ist. Das ich auf dem Weg zu meiner Oma am Elbstrand vorbei komme. Dass meine hart arbeitende, kinderlose Freundin extra Urlaub nimmt um mit meinem Sohn stundenlang im Dino Schwimmbad zu rutschen. Dass mein Sohn mit seinem Walkie-Talkies plötzlich ein fremdes Kind auf seiner Frequenz hat mit dem er sich stundenlang austauscht. Und dass wir immer wieder gerne zu Besuch kommen! Jetzt muss ich nur noch an den versprochenen Sechserpack Kölsch denken und dieses super Buch gewinnen.

  36. Isa
    26.3.2018 at 21:34

    Hei Rike,
    der kleine Puper will unterhalten werden & der Mann auch…und Muddi is mit ihrem Hamburg Kinderlatein so langsam am Ende, bitte Hilfe 🙂

    LG, Isa

  37. Rieke M-T
    26.3.2018 at 22:29

    An Hamburg finde ich klasse, dass da mein Bruder mit seiner Familie wohnt. Dem würde ich auch das Buch ganz uneigennützig schenken und zu unserem nächsten Besuch ein Mordsprogramm für meine Kinder erwarten!!! ☔️⚓️
    Lieben Dank und lieben Gruß!

  38. Birte
    26.3.2018 at 22:36

    Ganz lahm, aber seitdem ich in der Schweiz lebe, vermisse ich noch mehr den Elbstrand, die Schiffe, die Franz- und Fischbrötchen, das wunderbare Hamburgisch. Tja: Wir haben unsere neue Heimat noch nicht gefunden, aber können unseren Kind unsere alte Heimat nahebringen und das macht verdammt viel Spaß. Mit dem Buch sicherlich noch mehr!

  39. HilkeAus Hamburg
    27.3.2018 at 06:53

    An meiner Heimatstadt ist einfach alles gut. Aber besonders schön ist es auf den Kanälen langzupaddeln bis zum Stadtpark-See und Sachen zu entdecken, die man von der „ Landseite“ nicht sieht.

  40. Andrea
    27.3.2018 at 08:02

    Hamburg ist für Kinder und Erwachsene wie ein großartiger Spielplatz – überall gibt es was zu entdecken, zu bestaunen und zu genießen. Ich lebe seit 1996 in Hamburg (Studium), und diese Stadt schafft selbst bei einem neugierigen Menschen wie mir, dass ich mich mit ihr nie langweile. – In dem Buch scheint es tatsächlich noch Ecken zu geben, die ich beim Mama- Animationsprogramm noch gar nicht gefunden habe. Fantastisch! 🙂

  41. Mona
    27.3.2018 at 10:29

    Wir werden diesen Sommer mit unseren 3 und 6 Jahre alten Kindern Hamburg entdecken. Ich will unbedingt die Elphi sehen, durch den Hafen schippern und auf jeden Fall in den Zoo. Kindgerechte Ideen sind uns SEHR willkommen
    LG Mona

  42. Bente
    27.3.2018 at 15:01

    Wir wohnen in der Nähe von Hamburg, über Planten um Bloomem bzw. mit der Fähre zu den Landungsbrücken sind wir aber irgendwie nich nicht hinaus gekommen… das Buch wäre also quasi die Rettung!

  43. Milena
    27.3.2018 at 15:22

    Hamburg – seit gestern sind wir verliebt in diese wunderschöne, vielfältige Stadt und begeistert von der Freundlichkeit der Hamburger 🙂 besonders gefallen hat uns auch das Essen im BOK (Schanzenviertel) und natürlich das Waaaasser, wir sind mit der Fähre von den Landungsbrücken aus los gefahren… herrlich. Das Rathaus ist auch so toll anzuschauen. Ein Gang durch den alten Elbtunnel lohnt sich auch wie wir finden. Den Michel und die Elbphilarmonie, Zoo und vieles andere wollen wir auf weiteren Ausflügen gern erkunden

  44. Ramona Martel
    27.3.2018 at 18:37

    Ach….da gibt’s so viel!!! Hafen und Dom und Spielplätze….aber am tollsten ist dass die Stadt so grün ist!!!

  45. Martina Wille
    27.3.2018 at 19:48

    Wir wohnen eine Metronom-Stunde von Hamburg entfernt und für uns ist Hamburg einfach DIE perfekte Großstadt in der Nähe. Egal ob für den Besuch im Tierpark, im Musical, in der Elbphilharmonie, zum Bummeln, Schiffe angucken… oder Schwiegereltern besuchen 😉

  46. Ingar
    27.3.2018 at 20:19

    Hamburg meine Perle.. was habe ich schöne Jahre hier gewohnt. Jetzt fahren wir noch immer gerne mit unserer Krümeline in den Norden, damit sie Hamburg auch so gerne hat wie Mama. Das ist wirklich die perfekte Ergänzung für unsere Wochenenden in der schönsten Stadt der Welt. Wir würden uns riesig über ein Exemplar freuen! Liebe Grüße

  47. Katja
    27.3.2018 at 20:31

    Ich fühle mich als zugezogene Hamburgerin sehr wohl und mag alles rund ums Wasser. Die Alster, den Hafen, den Elbstrand und die Nähe zum Meer. Außerdem ist Hamburg sehr grün und besonders der Stadtpark im Sommer zieht mich in seinen Bann.

  48. Janne
    27.3.2018 at 20:31

    Meine Patentante wohnt dort und ich würde sie sooo gern mal wieder besuchen

  49. Christine
    27.3.2018 at 22:16

    Hamburg ist meine Heimat, aber jetzt mit Kind entdecke ich sie neu und sehe sie mit anderen Augen. Ich möchte meinem Kind diese grüne, lebendige, weltoffene und abwechslungsreiche Stadt zeigen.

  50. Julia
    28.3.2018 at 08:34

    Immer wenn ich in Hamburg zu Besuch bin, steige ich an den Landungsbrücken auf die Elbfähre und fahre ein paar Stationen. Es ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Mein Mann kann grosse Containerschiffe gucken, mein Sohn findet alles was er sieht interessant und ich geniesse die frische Briese….

  51. Antje
    28.3.2018 at 12:26

    Ich lebe seit 20 Jahren in Hamburg und habe das Gefühl diese tolle Stadt immer noch nicht zu kennen. Daher würde ich mich und meine Familie gerne durch dieses Buch neu und immer wieder überraschen lassenIch liebe das Großstädtische sowie das Dörfliche dieser tollen Stadt.Liebe Grüße

  52. Jo
    28.3.2018 at 14:08

    Hamburg ist zu Hause- seit über 2 Jahrzehnten. Und trotz der langen Zeit gibt es immer wieder Neues und Spannendes zu entdecken.

  53. Annika Te
    28.3.2018 at 16:13

    Was ich an Hamburg gut finde? Meine Schwägerin, meinen Schwager und meine beiden Nichten natürlich. Spaß beiseite, ich liebe den Hafen, die Containerschiffe, den Kiez, die Menschen. Auch wenn wir relativ häufig da sind und sogar schon ein paar Jahre in der Nähe gelebt haben, ist es jetzt mit Kindern etwas ganz anderes und wir würden gerne den ein oder anderen Tip aus dem Buch ausprobieren.

  54. Sabine
    29.3.2018 at 11:38

    Hamburg ist Heimatstadt, das macht sie schon mal einfach so gut! Ansonsten das Wasser (Elbe, Alster, selbst der Nieselregen), das Alstertal, das Torhaus in Wellingsbüttel, Hagenbek, die Leute, die Sprache, die (Innen-)Stadt, die U-Bahn (U1?, die an Ohlsdorf usw. vorbei, bei der man so schön auf und in die Altbauwohnungen gucken kann), der Hafen, der Stadtpark mit Spielplatz und Planetarium, das Miniatur-Wunderland, die Speicherstadt … Und für alles andere bräuchte ich das Buch 😉

    Ich gewinne zwar nie was, aber das Buch kaufe ich mir sonst auch. Wenn es da auch noch Tipps für die Kombination geh-eingeschränkte Oma mit kleinem Hund und Kinder gibt, wäre das ideal. Aber einfach nur Ideen für Kinder sind auch schon super!

  55. Sissi
    29.3.2018 at 12:49

    Ich liebe das viele Wasser und das Spiel der Lastenkräne in der Abenddämmerung. Außerdem mag ich, dass ich auf einer Insel wohne (Wilhelmsburg) und auf dem Weg mit dem Rad in die Stadt viele Wahrzeichen sehe – die Köhlbrandbrücke, den Elbtunnel, die Elphi…

  56. Momo
    29.3.2018 at 22:33

    Ich wohne ja in Hypzig 🙂 Hier hört man jetzt desöfteren vom Top-Tipp Hamburg, was mich sehr hellhörig gemacht hat.
    Ich selbst war noch nie in Hamburg, könnte mir aber vorstellen, dass der Hafen sehenswert ist.
    Entspannter ist beim Verreisen sowieso, wenn man immer wieder Inseln für die Kinder einplant, sich treiben lässt und selbst wieder Kind wird.
    Es sollte mehr solche Stadtführer geben.
    … und dann auch noch in solchem Gewand. Wunderschön!

  57. Anni
    30.3.2018 at 21:06

    Also meine Kids waren noch nie in Hamburg
    Aber meine Grosse ist begeistert von der Rickmer Rickmers. Die wiederum kennt sie von den Lola Büchern, die in Hamburg spielen und daher müssen wir bald mal dorthin 🙂
    LG Anni.

  58. 1.4.2018 at 18:51

    Ich liebe ja die Beachclubs nachmittags mit den Kindern.

  59. Anne
    2.4.2018 at 23:57

    An Hamburg ist toll, dass meine beste Freundin da wohnt!!! Da wir beide mittlerweile auch vier Mäuse bespaßen , wenn wir uns sehen, ist dieses wunderschöne Buch großartig, damit unsere Mädels ebensolchen Spaß an unseren Treffen haben wie wir

  60. Andreas
    3.4.2018 at 09:17

    Hamburg hat einfach ein einzigartiges Flair – Weltstadt, nordisch und maritim. Natürlich gehört da auch ein Besuch in der Speicherstadt Kaffeerösterrei dazu! Da ich bislang nur alleine dort war und meine Kinder nun mittlerweile ins richtige Alter für solche Trips kommen wäre der Reiseführer super!

  61. Mareike
    3.4.2018 at 12:51

    Ganz klar: den Elbstrand!!! Urlaubsfeeling vor der Haustür. Aber sicher gibt es noch viel viel mehr zu entdecken, daher kommt dieses Buch wie gerufen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.