Meine Blogfamilia-Menschenpolonäse aka Leseempfehlungen.

Die Blogfamilia ist ein sehr großes Elternblogger*innentreffen und immer etwas Besonderes. Denn nur dieses eine Mal im Jahr verlasse ich das Haus so früh, dass alle anderen noch schlafen. In Berlin angekommen, kann ich mich nicht mehr zusammenreissen. Dann muss ich immer nur hüpfen und etwas Kreischiges rufen und Menschen drücken. Ungefähr so. Die ganze Zeit. via GIPHY Und wenn ich fast… Read more →

Auf dem Gedankengang der hinkenden Vergleiche.

Wenn ich den Namen Campino höre, denke ich als erstes jedes Mal an Bonbons. Die haben aber ja ein a am Schluss, weshalb mir einfällt, dass Campino ja der Sänger der Toten Hosen ist. Von denen finde ich Wolli gut und den lustigen Schlagzeuger, genau genommen alle – außer Campino. Weil er auf mich den Eindruck macht, als hätte er… Read more →

Wolkenbrot kriegen wir nicht gebacken.

Wir haben wieder mal Wolkenbrot gelesen. Das ist das großartige Buch, in dem zwei Katzen im Regen rausgehen, ein Stück Wolke finden und mit nach Hause nehmen. Die Mutter der Katzen backt Brötchen draus. Alle essen sie und können fliegen. Ein tolles Buch. Als wir fertig waren, fragte sie mich: „Mama, können wir auch mal Wolkenbrötchen backen?“ „Klar. Ich kann morgen… Read more →

Gruselschocker ab 2!

Wir wissen es nicht erst seit gestern: Alle Kinder sind verschieden. Meine auch, dabei sind es nur zwei. Der Große gruselte sich früher nicht so gern, aber die Kleine würde vermutlich jeden Tag betteln, endlich „Braindead“ sehen zu dürfen, wenn sie wüsste, dass es diesen Film gibt. „Ich mag gruseln“ sagt sie fast so häufig wie „Ich mag laut“ oder „Ich… Read more →

Linksammlung für die Frankfurter Rundschau.

Am 7.3.2017 erschien in der Frankfurter Rundschau ein Artikel, der sich über bloggende Mütter beschwert, aber entweder aus Zeitmangel oder aus beabsichtigter Aufdemaugeblindheit eben etwas kritisiert, was sehr wohl da ist: politisch engagierte Eltern. Wie eine Löwenmutter, nur ausnahmsweise mal für meine bloggenden KollegInnen statt für meine Kinder, hackte ich eine Mail an die Autorin des Artikels. Der ging fast so (ich… Read more →