Bücher für als die Kinder noch klein waren (ca.2)

Ich übertreibe, aber trotzdem: Während andere darauf gewartet haben, wann ihre Kinder laufen oder krabbeln oder eine Karotte halten können, habe ich sehnsüchtigst den Moment erwartet, an dem wir endlich zusammen Bücher lesen können. Alle Bücher, die ich mit dem Großen und/oder der Kleinen viel gelesen habe, stehen jetzt leider schon oben im Regal und irgendwann in einer Kiste im Keller, bis… Read more →

Wenn der Große was spielen will, ich so:

Ich hasse Lego. Nicht nur wegen der Drauftreterei. Seit Monaten liegt die Figur vom grünen Ninja bei uns im Schlafzimmer. Ich bringe sie andauern runter und lege sie ins Kinderzimmer und irgendwer bringt sie immer wieder hoch. Weil der Große nur mit Nexo Knights spielt gerade, vermute ich, dass diese kleine Figur sogar selber hochkommt und sich mit Absicht in meinen Klamotten suhlt. Das… Read more →

Wink zum Abschied leise mit der Schlagerfaust.

Dies ist ein sehr sehr alter Text von mir (Januar 2008). Ausgegraben für Johnny von Johnnyspapablog wegen Twitter. <3 Eine Schlagerfaust ist die offensichtlichste Geste, mit der man in der Musik Gefühle vorgaukelt. Vor dem Oberkörper wird sie geballt, wenn der Zuschauer denken soll: „Ui, jetzt geht es aber emotional richtig zur Sache, und der Sänger fühlt das alles voll authentisch.“… Read more →